Schwangerenmassage

In der Schwangerschaft geht die werdende Mutter durch eine schöne und sehr tiefgreifende Zeit in ihrem Leben, eine Zeit, in der ein neues Erdenleben sich anbahnt und anfangs noch ganz subtil und doch bereits umfassend in die ihn empfangende Umgebung einwirkt. Je entspannter und harmonischer diese Zeit verläuft, um so willkommener und aufgehobener kann sich das wachsende Kind vor und auch nach der Geburt in seinem Leben fühlen und seinen Lebenszielen entgegenwachsen. In der heutigen Lebenssituation kann man dies gar nicht oft genug betonen, wie wichtig schon die Schwangerschaft ist für einen guten Start ins Leben. Ruhe und Ausgewogenheit, Liebe, Freude und Zuversicht tragen schon gesundende Kräfte in sich.

Die heilsame Berührung durch eine Massage und wenn gewünscht, gerne auch das vertrauliche Gespräch zu allen auftauchenden Fragen, Unsicherheiten, Sorgen usw., helfen der schwangeren Frau, die das Kind unter ihrem Herzen trägt, diesen Veränderungen – besser Entwicklungsschritten - zuversichtlich, bewusster, entspannt und sich selbst liebevoll zu begegnen. 

Eine Massage für Schwangere kann bis zur Geburt, selbst während dieser unterstützend und auch postpartum als Rückbildungsmassage gegeben werden.

Die Schwangerschaftsmassage wird feinfühlig mit zarten Berührungen, Streichungen aus der Strömungs – und rhythmischen Massage und auch klassischen teils kräfigen Massagegriffen schwangerengerecht und achtsam gegeben, so dass die werdende Mutter sich geborgen und aufgehoben fühlt, ihr heilsame Kräfte zuströmen und auch dem Baby diese Wohl-Tat zugute kommt.

Sie können je nach Wunsch in Seiten – oder Rückenlage und vor allem dank eines speziellen Body Cushion Systems (www.bodycushionstore.com oder www.bodysupport.com), auch ganz bequem und entspannt in Bauchlage massiert werden. Der Vorteil des Body Cushion Systems gegenüber in die  Massagebank eingelassene Löcher für den Bauch ist, dass es sich flexibel und weich dem Bauch und Körper der Schwangeren anschmiegt und sie somit eingebettet und gleichzeitig gehalten die Bauchlage genießen kann. Das hat weiterhin für die Lendenwirbelsäule einen großen Entspannungseffekt und ist der richtigen Lage des Babies zuträglich.

NEU: MAMA-MASSAGE!

Aufgrund der Nachfragen biete ich nun auch an, dass die junge Mutter MIT ihrem Baby in die Praxis kommen kann, um eine 30 minütige Massage ganz nach Wunsch und Bedürfnis im Beisein Ihres Babies zu erhalten. Schläft das Baby wie schon oft geschehen ein, können wir nach Absprache die Massagezeit verlängern (was auch schon oft geschehen ist :)…)

Die Massage erfolgt mit vorgewärmten, naturreinen Ölen von v.a. Weleda, Wala, Lichterde und Tautropfen.